• Start
  • Unternehmen
  • Was ist Calucem?
  • Verkaufsbüros
  • Qualitätskontrolle
  • Produkte
  • Produktvergleich
  • HiPerCem®
  • ISTRA Typen
  • ISTRA 40
  • ISTRA 45
  • ISTRA 50
  • Lieferformen
  • LUMNITE/REFCON
  • LUMNITE®
  • LUMNITE® MG
  • LUMNITE® MG4
  • LUMNITE® SG
  • REFCON®
  • REFCON® MG
  • REFCON® plus
  • Lieferformen
  • Spezialprodukte
  • LUMNITE® SG
  • REFCON® plus
  • CEMFAST
  • CEMFAST RS
  • BRICOCEM
  • Chronolith®1
  • Lieferformen
  • Anwendungen
  • Bauchemie
  • Bauindustrie
  • Rohre & Zuschlagstoffe
  • Feuerfestindustrie
  • Prozessstoffrecycling
  • Fallstudien
  • Downloads
  • Sample Order
  • News & Events
  • Übersicht
  • Kontakt
  • Mailformular
  • Vertriebsbüros
  • Afrika/Mittlerer Osten
  • Asien/Pazifik
  • Europa
  • Nordamerika
  • Süd- und Lateinamerika
  • Zentraleinkauf
  • HiPerCem® – Ein neues Bindemittelkonzept

    Der neue CALUCEM® HiPerCem® Calciumaluminatzement (CAC) ist die Lösung, sowohl für die Formulierung anspruchsvoller bauchemischer, als auch feuerfester Produkte. Das innovative HiPerCem® Produktkonzept kombiniert die reaktiven CAC Komponenten mit einer optimierten Partikelgrößenverteilung und der großen spezifischen Oberfläche.

    HiPerCem® ist CALUCEMs neues Calcium Aluminatzement (CAC) Bindemittelssystem, das sowohl für die Verwendung in anspruchsvollen bauchemischen Formulierungen als auch in Feuerbetonen entwickelt wurde. HiPerCem® ist ein sehr reaktiver, weißer Calciumaluminatzement, der den hohen Gehalt an der reaktiven Monocalciumaluminat (CA) Phase mit einer optimierten Partikelgrößenverteilung und spezifischen Oberfläche kombiniert. HiPerCem® enthält keine Additive.

    HiPerCem® wurde entwickelt, um den Anforderungen der Formulierer bauchemischer und feuerfester Produkte zu entsprechen und Ihnen die Entwicklung anspruchsvoller Produkte zu ermöglichen.

    HiPerCem® verbindet klassische Eigenschaften von Calciumaluminatzementen, wie schnelles Erstarren, schnelles Erhärten, Schwindkompensierung, Abrasions- und Korrosionsbeständigkeit, Hochtemperatureigenschaften, mit der weißen Farbe.

    Das bedeutet, dass HiPerCem® grundsätzlich für alle Calciumaluminatzement enthaltenden Bauchemie und Feuerfest-Formulierungen verwendet werden kann. Alle Produktionsparameter werden streng eingehalten und kontrolliert.

    HiPerCem® hat eine Lagerbeständigkeit von ca. sechs (6) Monaten bei trockenen Lagerbedingungen.

    Details

    Production

    HiPerCem® is produced by fusing selected raw materials in special kilns. After cooling, the clinker is ground using ball mills.

    Technical data

    HiPerCem® quality is strictly controlled at our production facility. The technical specifications are listed in the tables below. The usual range values are representative production values

    Mineralogical composition

    Main mineral phase: CA (> 90 ma.%)
    Minor mineral phases: CA2, C12A7
    C12A7/CA < 0.03

    Chemical composition (%)

    Main Constituents Usual Range Specification Limit
    Al2O3 63.0–65.0 > 62.5
    CaO 33.0-35.0 < 35.5
    SiO2 0.20-0.50 < 0.80
    Fe2O3 0.05-0.20 < 0.40
    MgO < 0.50
    TiO2 < 0.30
    Na2O+K2O < 0.40
    SO3 < 0.20

    Fineness

    Usual Range Specification Limit
    Blaine (cm²/g): 4300 - 4700 > 4300
    Residue 90μm: < 5.0

    Color

    Usual Range Specification Limit
    L * 89.0 - 92.0 > 88.0
    a * 0.3 < a < 0.9 0.0 < a < 1.0
    b * 2.2 < b < 3.2 2.0 < b < 3.2

     *measured with Konica Minolta CR-410 on pressed powder sample

    Additional Information (for guidance only)

    Bulk density approx.: 0.9 g/cm³
    Specific gravity: 2.90–3.05 g/cm³

    Quality

    Like for all other Calucem products, the production of HiPerCem® is subject to stringent quality control. Constant monitoring of all components ensures a consistent quality. The production plant is certified according to EN ISO 9001 – certificate number CH08/1542 and the Environmental Management System EN ISO 14001 – certificate number CH08/1543.

    Safety instructions

    Safety instructions

    The standard safety measures for cement must be followed. You will find further information in our Safety Data Sheet.